Tiersanka Straubing Logo

Eibisch (Althaea officinalis)

Tiersanka Infothek

Rubrik Phytotherapie

geschrieben durch

(30/10/2009 - 17:39:49)

Quelle: www.tiersanka.de

Diesen Artikel auf

Eibisch enthält Schleimstoffe, ätherisches Öl, Saponine, Gerbstoff, Gerbsäure, Cumarine und Zink. Er wird in erster Linie wegen der enthaltenen Schleimstoffe eingesetzt, vor allem bei Erkrankungen der Atemwege, der Harnwege und des Verdauungsapparates, aber auch äußerlich bei Hautproblemen. Zudem wirkt Eibisch antibakteriell und unterstützt das Immunsystem. Bei der Pflanze werden hauptsächlich die Wurzeln benutzt, gelegentlich auch die Blätter. Eibisch muss als Kaltauszug angesetzt werden, da Hitze die Schleimstoffe zerstört.

Keine Nebenwirkung bekannt.

Dosierung:
Wurzel: 25-300 mg/kg KM/Tag
Kaltauszug: 20-30 ml/10 kg KM/3 x tägl.
Tinktur: 0,5 ml/10 kg KM/3 x tägl.